Wang Linfa gibt die Herstellung von Coronaviren zu

Untertitel Übersetzung des Videos: MICHELLE喜乐

Autor des Artikels: 铜豌豆

Wang Linfa, als „Batman“ bekannt, ist ein weltberühmter Wissenschaftler im Singapore Medical Programm der Duke University. Er arbeitet eng mit dem Wuhan Virus Institute zusammen und war dort kurz bevor die Stadt Wuhan abgeriegelt wurde.

Wangs Arbeit ist es, ein neues Virus zu entdecken um dann ein lebendes Virus von Fledermäusen zu bekommen. Nachdem er und sein Team die virale Gensequenz bekommen, versuchen sie, das Virus durch umgekehrte Genetik zu züchten. Durch leichte Veränderung wollen sie feststellen, ob das Virus mehr oder weniger übertragbar und virulent ist.

Das Labor in Wuhan ist weltweit führend in der Erforschung der Fledermaus-Coronaviren. Ist es nicht ein Zufall, dass ein Ausbruch eines Fledermaus-Coronavirus´, der eine Pandemie verursacht, in der Stadt Wuhan auftritt? Die Frage hat er nicht beantwortet. Aber er konnte die ersten Nächte nicht schlafen, nachdem er von dem Ausbruch des Coronavirus wusste. Er glaubt, dass der Ausbruch in Wuhan ein Zufall war, aber er weiß nicht welche anderen Viren in den Gefrierschränken im Wuhan Labor liegen.

Quelle

Mitarbeiterinnen
Material Auswahl: 马丁路德King
Aufgabenverteiler: 美丽心情
Videobearbeitung: laowu
Diktat: 秘密翻译组
Übersetzung Korrekturlesen: 小白菜
Untertitel hinzufügen: 马丁路德King
Untertitelprüfer: 美丽心情
Videokompression: 美丽心情
Chefredakteur: 小白菜,美丽心情,铜豌豆
Bilddesigner: 铜豌豆
Herausgeber: 铜豌豆

+1
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments