🇩🇪1. China Task Force Report 2. Der US-Anwalt, Andrew Krause, der hinter Bannons Verhaftung stand, ist zurückgetreten 3. Rudy Giuliani und das US-RICO Gesetz 4. Dr. Yans Mutter ist von der Polizei der KPCh verhaftet worden

04.10.2020

Autor: Mild Seven

Wir berichten ausschließlich über Inhalte, worüber sich die allgemeine deutschsprachige Presse nicht zu berichten traut.
Was für die USA gilt, gilt auch für alle anderen Länder der Welt. Die KPCh ist überall.

Inhalt:

  1. China Task Force Report
  2. Mitglied des Biden-Übergangsteams arbeitet seit über einem Jahrzehnt mit KPCh-Beamten zusammen
  3. Der US-Anwalt, Andrew Krause, der hinter Bannons kurzzeitiger Verhaftung stand, ist zurückgetreten      
  4. Rudy Giuliani und das US-RICO Gesetz
  5. US-Gesetzentwurf zur Einstufung der KPCh als organisierte Kriminalität
  6. Dr. Yans Mutter ist von der Polizei der KPCh vor der Veröffentlichung ihres zweiten Reports verhaftet worden
  7. Die USA verbieten die Einwanderung der Mitglieder der KPCh
  8. FBI-Film: aggressive Rekrutierungsbemühungen des KPCh-Geheimdienstes in den USA
  9. Weitere lesenswerte Nachrichten

China Task Force Report

Am 30.09.2020 veröffentlichte die China Task Force des US-Repräsentantenhauses den China Task Force Report (Download des Berichts), um der wachsenden globalen Bedrohung durch die Kommunistische Partei Chinas (KPCh) entgegenzuwirken.

Der 141-seitige Bericht der China Task Force skizziert Strategien zur Bewältigung der wachsenden Bedrohung durch die Kommunistische Partei Chinas. Sie führte eine gründliche Analyse der Aktivitäten der KPCh in sechs Schlüsselbereichen durch: ideologischer Wettbewerb, Sicherheit der Versorgungskette, nationale Sicherheit, Technologie, Wirtschaft und Energie sowie Wettbewerbsfähigkeit.

Viele Empfehlungen, insbesondere zu Technologie und Wettbewerbsfähigkeit, stellen Prioritäten und Gesetzgebung von Republikanern des Wissenschaftsausschusses dar. Weit über die Hälfte (ca. 60%) der legislativen Empfehlungen sind überparteilich und mehr als ein Drittel davon werden in Gesetze gegossen.

Die China Task Force bestand aus 15 Mitgliedern, die 11 Ausschüsse des US-Repräsentantenhauses vertraten, darunter die Mitglieder des Ausschusses für Wissenschaft, Raumfahrt und Technologie des Repräsentantenhauses, Rep. Anthony Gonzalez (R-OH) und Rep. Michael Waltz (R-FL).

Trotz zahlreicher und wiederholter Einladungen über Monate hinweg weigerten sich die US-Demokraten (auf Anordnung von Nancy Pelosi), sich diesem lebenswichtigen Unterfangen anzuschließen oder dazu beizutragen. [Text größtenteils aus dem Bericht selbst und von lucas.house.gov übersetzt]

Unser Kommentar: Haben wir in Deutschland nicht ähnliche Situationen erlebt? Obwohl der BND mehrfach öffentlich Huawei als nicht vertrauenswürdig eingestuft hat und trotz der Erkenntnis darüber, dass Huawei ein Militärunternehmen der KPCh ist, wollen mache deutsche Politiker*Innen Huawei unbedingt mit aller Macht am besten ohne die Zustimmung des Parlaments in unserem lebenswichtigen 5G-Netzwerk zulassen.

Mitglied des Biden-Übergangsteams arbeitet seit über einem Jahrzehnt mit KPCh-Beamten zusammen

Thenationalpulse berichtete am 2.10.2020, dass Suzy George, ein Neuzugang im Übergangsteam des demokratischen Präsidentschaftskandidaten Joe Biden, eine ehemalige Direktorin der Albright Stonebridge Group, einer Beratungsfirma, die umfangreiche Verbindungen zur KPCh unterhält, war.

Nach dem offiziellen gemeinsamen Bericht des US-Ausschusses United States Senate Committee on Homeland Security and Governmental Affairs und des Finanzausschusses des US‑Senats (The United States Senate Committee on Finance) ist die Familie Biden in mehreren Skandalen bzw. Verbrechen mit der KPCh involviert.

In dem 87-seitigen Papier mit dem Titel „Hunter Biden, Burisma, and Corruption: The Impact on U.S. Government Policy and Related Concerns“ werden Korruptionen der Familie Biden mit der Ukraine und dem KPCh-Regime genau beschrieben. [Siehe unseren Bericht vom 24.09.2020]

Nancy Pelosi verbot den US-Demokraten, sich gemeinsam an der Ausarbeitung des lebenswichtigen China Task Force Reports, anzuschließen, wie oben beschrieben.

Man frage sich, wohin die Reise geht, wenn Biden der neue Präsident werden sollte. Die Antwort dazu haben wir am 28.09.2020 ausführlich erläutert.

Der US-Anwalt, Andrew Krause, der hinter Steve Bannons kurzzeitiger Verhaftung stand, ist zurückgetreten

thegatewaypundit berichtete am 30.09.2020 exklusiv:

Der stellvertretende US-Anwalt, der den „korrupten“ Fall gegen die Organisatoren von “We Build the Wall” unterzeichnet hat, ist zurückgetreten. In einem Brief an die Gerichte hat die amtierende US-Anwältin für das SDNY Audrey Strauss den Rücktritt von Andrew Krause aus dem DOJ angekündigt.

Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung
Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

Krause stand vor einem Monat hinter dem Fall „Wir bauen die Mauer“, der zur Verhaftung des ehemaligen Trump-Kampagnenmanagers Steve Bannon und des Kriegshelden und dreifachen Amputierten Brian Kolfage sowie zweier weiterer Personen führte.

Wie  thegatewaypundit bereits berichtet hat, gibt es viele Hinweise darauf, dass die jüngste Anklage gegen Steve Bannon, Brian Kolfage und andere durch den SDNY nach Missbrauch durch die Staatsanwaltschaft riecht.

Der SDNY befindet sich in einer wirklich peinlichen Situation. Sie missbrauchten einen dreifach amputierten Irak-Kriegshelden und ließen ihn sich im Regen schamlos in ihr Verhaftungsfahrzeug schleppen. Sie stellten keine Unterkünfte für seine im Krieg erhaltenen Behinderungen zur Verfügung. Sie taten dies vor seiner Familie. Sie beschuldigten ihn falscher Verbrechen und stehen nun wahrscheinlich vor einer Klage wegen des Missbrauchs, den sie diesem behinderten Helden zugefügt haben. [Text übersetzt von thegatewaypundit]

Ludes Kommentar: Krauses Rücktritt hat unmittelbar mit dem baldigen Kollaps der KPCh zu tun, in deren Auftrag Krause juristisch und auf illegale Weise gegen wichtige Verbündete von Präsident Trump wie Herrn Bannon vorging, um Präsident Trump zu schwächen. Die kurzzeitige Verhaftung von Herrn Bannon hat die KPCh koordiniert.

Nachdem bekannt geworden ist, dass das US-Justizministerium in Besitz von geheimen Dokumenten über Korruptionen und Verbrechen westlicher Personen (in USA und Europa) ist, verlassen die Ratten das sinkende Schiff. (Siehe unseren Bericht über die drei Festplatten vom 28.09.2020)

Rudy Giuliani und das US-RICO Gesetz

Herr Giuliani, Präsident Trumps engster Freund, Berater, persönlicher Anwalt, sagte in einem TV-Interview gestern, China (die KPCh) habe die US mit dem Virus attackiert. Er werde die KPCh zur Rechenschaft ziehen, für das, was sie dem US-Präsidenten und allen anderen getan habe.

Präsident Trump habe dreieinhalb Jahre lang für das Land (USA) gearbeitet. Es würde ihn zum Weinen bringen, wenn er daran denke, was sie (die Demokraten in Zusammenarbeit mit der KPCh) ihm angetan haben. Vom ersten Tag an wollten sie ihn (Präsident Trump) vom Weißen Haus vertreiben. Sie haben ihn „gefoltert“. Er habe mehr getan als jeder andere Präsident… Die Zeit sei gekommen, dass wir für ihn kämpfen.

Seit der Veröffentlichung des Fotos von Herrn Giuliani mit Dr. Yan, Herrn Bannon und Lude ist Herr Giuliani ungewöhnlich viel öffentlich aufgetreten. Denn er hat bereits alle Vorbereitungen getroffen, um die KPCh mithilfe des Racketeer Influenced and Corrupt Organizations Act (kurz RICO oder RICO Act) zur Rechenschaft zu ziehen. Er meinte in einem Interview, die KPCh sei eine Mafiaorganisation und der RICO Act sei bestens für sie geeignet.

Foto: Lude links. Herr Giuliani nach einem geheimen Treffen mit Dr. Yan, Herrn Lude und Herrn Bannon

Über das geheime Treffen haben wir am 11.09.2020 berichtet. Der chinesische Titel auf dem auch vom ZDF gezeigten Bild bedeutet (rot eingekreist): Die Kleptokraten in Peking werden aufgrund des heutigen Treffens (mit Herrn Giuliani) vor Angst inkontinent.

Herr Giuliani ist nicht nur der Anwalt von Präsident Trump, er ist ein Held der USA, er als ehemaliger Bundesstaatsanwalt steht für Glaubwürdigkeit und Gerechtigkeit. Das Treffen des Datums, nämlich einen Tag vorm 19. Jahrestag des 11. September-Terroranschlags ist symbolisch: Die KPCh-Bande steht für Mafia, organisiertes Verbrechen, Bestechung, Betrug, Erpressung, Geldwäsche, Terror, Mord, Faschismus, Menschenrechtsverletzung, Kinderschändung, Unmenschlichkeit.

Das obige Foto ist an die Kleptokraten in Peking gerichtet, die wirklich wissen, worum es geht: Der RICO Act wartet auf die Verbrecherbanden in China und deren weltweite Helfer.

Die Geschichte wiederholt sich: Herr Giuliani hatte eine Menge Interviews gegeben, um das amerikanische Volk über die Verbrechen der Mafiafamilien und sein juristisches Vorgehen gegen sie zu informieren, kurz bevor er die fünf Mafia Familien in New York mithilfe des RICO Act zur Rechenschaft zog und dadurch die Mafiabanden zerstörte. Wir empfehlen Ihnen, den Netflix-Dokumentarfilm „Fear City“ anzuschauen, um mehr über den RICO Act zu erfahren.

Herr Giuliani interviewte am 13.09.2020 im ABCRadio Dr. Yan zum Thema Coronavirus als Biowaffe. Dabei sagte er, die KPCh hätte das eigene Volk mit dem CCPVirus für anderthalb Monate lang angegriffen und anschließend die Welt, um die USA zu schwächen, so dass die KPCh die Herrschaft über die Welt als ihr finales Ziel erreichen könnte.

Am 25.09.2020 meinte Herr Giuliani in einem Talk auf Newsmax, er hätte einen Berg an Beweise, wie Familie Biden Geld wäscht und dass die Beweise innerhalb drei Wochen veröffentlicht werden. Weiter sprach Herr Giuliani, dass man ihn dafür ermorden möchte und er keine Angst davor hätte. Er wisse, wer hinter der Morddrohung ist.

Herr Rudy Giuliani nahm am 27.09.2020 an Präsident Trumps Pressekonferenz teil:
Sie gaben gemeinsam Antworten auf Fragen zur Korruption der Familie Biden

Ein Bild, das Person, Mann, Personen, Frau enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

Herr Giuliani erklärte mehrfach in Herrn Bannons WarRoom Pandemic Sendung [1, 2], wie man den RICO Act anwendet, um damals die Mafia-Familien in New York und heute die KPCh-Terrororganisation zu zerschlagen.


Foto: Das sind die Kämpfer gegen die KPCh, nicht nur für das chinesische Volk, sondern für die gesamte Welt

Laut Lude werde Präsident Trump nach seiner Rückkehr aus dem Krankenhaus massiv gegen die KPCh vorgehen. Der erste Schritt sei den Sumpf in den USA trockenzulegen.

Die Tage der KPCh sind gezählt. Nehmen Sie bitte den Infektionsschutz ernst. Die KPCh werde vorm Sinken des Schiffs so viele Menschen wie möglich mitnehmen.

US-Gesetzentwurf zur Einstufung der KPCh als organisierte Kriminalität

Der US-Senator Scott Perry legte am 1. Okt. 2020, dem chinesischen Nationaltrauertag, dem US-Abgeordnetenhaus einen Gesetzentwurf vor, der die KPCh als eine transnationale Gruppe des organisierten Verbrechens einstuft.

Details dazu:
H.R.8491 – To designate the Chinese Communist Party (CCP) as a transnational organized crime group

Weitere ausgewählte Gesetzentwürfe von Senator Perry:

  • H.R. 7981: Name the Enemy Act: To prohibit the use of Federal funds to refer to the head of state of the People’s Republic of China as President on United States Government documents and communications, and for other purposes.
  • H. R. 6945: To prohibit all United States assessed and voluntary contributions to the World Health Organization until such time as the membership in the World Health Organization of the People’s Republic of China is terminated and the Republic of China (Taiwan) is afforded full rights, privileges, and responsibilities as a Member State in the World Health Organization, and for other purposes.
  • H.R. 6947: Hong Kong Freedom Act: To authorize the President to recognize the Hong Kong Special Administrative Region of the People’s Republic of China as a separate, independent country, and for other purposes.

Dr. Yans Mutter ist von der Polizei der KPCh vor der Veröffentlichung ihres zweiten Reports verhaftet worden

Chinesische Virologin Dr. Yans Mutter ist von der Polizei der KPCh (Bunch of crooks, Bande von Gaunern) verhaftet worden. Dr. Yan beschuldigt die KPCh seit dem 01. Juli 2020 öffentlich, dass das Militär der KPCh das Coronavirus in Zusammenarbeit mit Prof. Malik Peiris, Dr. Leo Poon, etc, Baratern der WHO für Coronaviren, die Coronaviren künstlich und zur Biowaffe entwickelt haben.

Am 14.09.2020, hat Dr. Yan ihre erste wissenschaftliche Arbeit veröffentlicht, in der sie eindeutige Beweise vorlegt, dass das Coronavirus nicht aus der Natur kommen kann. Dr. Yan zeigt, dass das KPCh-Regime in der Lage ist, solche Viren herzustellen. Sie präsentiert sogar, wie das Militär der KPCh das Virus hergestellt hat, indem Dr. Yan wissenschaftliche Arbeiten der Forscher des KPCh-Regimes zitierte.

Sofort nach der Veröffentlichung von Dr. Yans Arbeit hat Twitter Dr. Yans Twitter-Account grundlos gesperrt. Fake-Accounts mit Dr. Yans Profilen lässt Twitter weiterlaufen.

Foto: Dr. Yans echter Account, gesperrt

Wir berichteten ausführlich zu dem Thema am 15.09.2020.

Laut Lude wird Dr. Yan ihre zweite wissenschaftliche Arbeit diese Woche (KW. 41, 2020) veröffentlichen. In dieser Arbeit wird Dr. Yan Beweise vorlegen, dass es sich bei den Coronaviren um Biowaffen handelt. Davor hat Xi Jinping große Angst, mit der Verhaftung von Dr. Yan Mutter als Geisel will das KPCh-Terrorregime Dr. Yan zum Schweigen bringen. Damit hat Dr. Yan und ihre Unterstützer längst gerechnet.

Dr. Yan hat in den letzten Wochen mehrfach in TV-Interviews gesagt, dass sie mit ihrem zweiten Report Vorweise für das Biowaffenprogramm der KPCh vorlegen werde und dass die Beseitigung der KPCh der einzige Weg sei, um eine Lösung für Coronaviren zu finden.

Im Labor entwickele man nicht nur ein Virus, sondern eine Reihe von Viren mit unterschiedlichen Charakteristiken. Die KPCh sei in der Lage, immer wieder neue Viren auszusetzen, so dass man mit der Impfstoffentwicklung den Viren ständig hinterherläuft.

Wir gehen davon aus, dass die Verantwortlichen in Deutschland davon wissen, sie trauen sich nur nicht, die Wahrheit zu sagen.

Das finale Ziel der KPCh ist, die USA und die Welt so zu schwächen, dass alle der KPCh gehorchen werden. Das tun bereits viele Länder bzw. deren Politiker und Medien.

Präsident Trump nennt Dr. Yan in Anlehnung an Herrn Miles Kwok (Guo) liebevoll Miles Rose und lässt während seines Aufenthalts im Krankenhaus Dr. Yan von Herrn Rudy Giuliani grüßen.

Die Fotos zeigen die Beziehungen zwischen Dr. Yan über Herrn Lude und Miles Kwok, Giuliani, Bannon und Präsident Trump.

Ein Bild, das Foto, Bildschirm, Fernsehen, Monitor enthält.

Automatisch generierte Beschreibung
Ein Bild, das Schrank, drinnen, Person, stehend enthält.

Automatisch generierte Beschreibung
Ein Bild, das Person, drinnen, Schrank, Mann enthält.

Automatisch generierte Beschreibung
Ein Bild, das Mann, Person, drinnen, suchend enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

trump bannon

Ein Bild, das Person, Mann, drinnen, Anzug enthält.

Automatisch generierte Beschreibung
Ein Bild, das Person, Mann, Anzug, Mobiltelefon enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

Die USA verbieten die Einwanderung der Mitglieder der KPCh

Die zentrale nationale Einwanderungs- und Ausländerbehörde der USA, United States Citizenship and Immigration Services (USCIS), verbietet Einwanderung der Mitglieder der KPCh und deren Verwandtschaft.

Details siehe: https://www.uscis.gov/news/alerts/uscis-issues-policy-guidance-regarding-inadmissibility-based-on-membership-in-a-totalitarian-party

Hu Xijin ist der Chefeditor der KPCh-Propagandazeitung „The Global Times“.

FBI-Film: Aggressive Rekrutierungsbemühungen des KPCh-Geheimdienstes in den USA

In dem Film „The Nevernight Connection“ beleuchtet FBI die aggressiven Rekrutierungsbemühungen des KPCh-Geheimdienstes in den USA und dem Rest der Welt. [Bill Gertz, The Washington Times]

Weitere lesenswerte Nachrichten

Running Dogs

Unser Kommentar: Was zerohedge über amerikanische Medien schreibt gilt schon längst in Deutschland, was fast eine Provinz des KPCh-Regimes geworden ist.

Wir empfehlen Ihnen, unseren Bericht vom 20.09.2020 zu lesen, wie das mit GEZ-Gebühren und Steuergeldern finanzierte ZDF öffentliche Meinungsbildung einseitig beeinflusst und Propaganda für die KPCh verbreitet.

CIA-Direktorin Gina Haspel blockiert die Freigabe verbleibender Russigate Dokumente.

Am 30.09.2020 berichteten wir über ein freigegebenes Dokument, was belegt, dass Hillary Clinton und Obama hinter der Russland-Affäre stecken.

Ein Bild, das Text enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

Präsident Trump wiederholt seit Jahren immer wieder „Drain the Swamp“ (den Sumpf trockenlegen).

Ein weiteres Anti-CCP-Song von Herrn Miles Kwok (Guo) in den Charts.

Weltweite Anti-KPCh-Demonstrationen am 01.10.2020, dem letzten Nationaltrauertag.

Wir berichteten ausführlich darüber am 02.10.2020.

-Ende-

Alle Beiträge von Mild Seven und seinen Gleichgesinnten finden Sie hier:
https://gnews.org/373779/
Unser Twitter:
https://twitter.com/FarmGermany
Unser Youtube:
https://www.youtube.com/channel/UCwJ_V_Ure7fo0FEn6hLR28Q/videos

+2
2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

倫敦英喜莊園 Himalaya UK

欢迎战友加入【英国伦敦喜庄园Himalaya London Club UK】 👉GTV频道: https://gtv.org/web/#/UserInfo/5ee680a45bd6f123dd104807; 👉Telegram文宣电台:https://t.me/HimalayaUK; Oct. 05