43% der Amerikaner sagen, dass die Vorwürfe des Wahlbetrugs Fragen über den Sieg von Biden aufwerfen

– JANUAR 12, 2021

– NATALIE WINTERS

Übersetzen: Yi Ban Überprüfen:Xiaobaicai

Eine neue Umfrage von „Data for Progress”, die von der linken Medienplattform Vox geteilt wurde, zeigt, dass 43 Prozent der Amerikaner das Gefühl haben, dass “Anschuldigungen von Wahlbetrug sie dazu gebracht haben, die Ergebnisse der Wahl und Joe Bidens Sieg in Frage zu stellen.”

Die Zahlen des “progressiven” Meinungsforschungsunternehmens zeigen, dass insgesamt 43 Prozent der Amerikaner entweder “stark zu

stimmen” oder “etwas zustimmen”, dass sie die Gültigkeit von Bidens Sieg in Frage stellen.

75 Prozent der Republikaner sind dieser Meinung, zusätzlich zu 13 Prozent der demokratischen Wähler.

Als die Wähler gefragt wurden, ob sie dem “Wahlprozess in den USA” “vertrauen” oder “nicht vertrauen”, gaben 39 Prozent Letzteres an.

Ein weiterer Fund, der in der Umfrage enthalten ist, ist dass 47 Prozent der Amerikaner fühlen, dass AntiFa “sehr viel Schuld” trägt oder “etwas Schuld“ trägt für die “Anstiftung der Gewalt, die am 6. Januar stattfand, was zu der Erstürmung des US-Kapitolgebäude führte.”

29 Prozent der Demokraten sind dieser Meinung, 68 Prozent der Republikaner sind dieser Meinung und ebenso 44 Prozent der Unabhängigen.

Die Umfrage untersuchte auch die Ansichten der amerikanischen Öffentlichkeit über ein Amtsenthebungsverfahren und kommt zu dem Ergebnis, dass 40 Prozent ein Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Trump befürworten, während 38 Prozent es stark ablehnen. Innerhalb jeder Partei, 71 Prozent der Demokraten unterstützen die  Amtsenthebung stark, während 70 Prozent der Republikaner sich dem “stark entgegensetzen.”

READ:

Dfp Vox Election Trust by Natalie Winters on Scribd

Link zum Originalartikel:https://thenationalpulse.com/breaking/biden-voter-fraud-poll/

0
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments