🇩🇪 Brief des Lehrbuchautors der KPCh an den Leiter einer internationalen Organisation bzgl. der Unnatürlichkeit des SARS-Virus aus 2002/2003

19.02.2021

🇩🇪Übersetzung eines Online-Beitrags auf gnews.org

Originaltitel: 🇺🇸 Letter by PLA Textbook Author to an International Organization Chief

Erscheinungsdatum: 13.02.2021

Autor: RD16, Magnum44, Rica

Übersetzer/Editor: Mild Seven, Telegram Channel

Deutsche Übersetzung/German translation:

Titel: 🇩🇪 Brief des Lehrbuchautors der KPCh an den Leiter einer internationalen Organisation bzgl. der Unnatürlichkeit des SARS-Virus aus 2002

Kommentar des Editors:

Das vom Professor Xu der Volksbefreiungsarmee der KPCh auf Chinesisch verfasste Lehrbuch erklärt alles, was man über die Planung, Herstellung, Verbreitung der aktuellen Pandemie durch das KPCh-(Covid-19)-Virus wissen sollte.

Link zum Download des chinesischen Lehrbuchs.

Verlag des Buchs: Militärmedizinische Presse in Peking. Das Buch ist mittlerweile von der KPCh zensiert, nachdem Lude es im Februar 2021 in seiner Livesendung bekanntmachte. Die Webseite des Verlags www.mmsp.cn ist nicht zu erreichen (Stand 15.02.2021).

Erstautor:

Erstautor: Prof. Xu Dezhong

Prof. Xu Dezhong, männlich, geboren im Oktober 1941, stammt aus Wuxi in der Provinz Jiangsu. 1965 trat er in die Armee und 1987 in die Partei ein. 1965 absolvierte er das sechsjährige Bachelor-Programm der Abteilung für Gesundheit an der Medizinischen Universität Peking und wurde im selben Jahr zum Postgraduierten-Programm für Epidemiologie an der Vierten Medizinischen Militäruniversität zugelassen, das er 1968 abschloss. 1981 ging er zur weiteren Ausbildung an das Centers for Disease Control and Prevention (CDC) und das Baylor College of Medicine in den USA. Er wurde zum 1987 außerordentlicher Professor, Anfang 1989 zum Professor befördert, 1989 stellvertretender Direktor und 1993 bis 2002 Direktor. Jetzt ist er Professor und Doktorvater in der Abteilung für Militärepidemiologie, Abteilung für militärische Präventivmedizin, Vierte Medizinische Militäruniversität.

– Übersetzter Artikel-

Im Anhang auf Seite 195 des oben genannten Lehrbuchs befindet sich ein Brief von Prof. Xu Dezhong, dem Hauptautor des Buches, an einen bestimmten Leiter einer internationalen Organisation, datiert auf den 30.4.2013, also 10 Jahre nach dem Ausbruch von SARS.

Die wichtigsten Punkte des Briefes sind: “SARS-CoV (aus dem Jahr 2002) hat eine unnatürliche Evolution durchlaufen, und mittlerweile existiert SARS-CoV weder in der Natur noch in der menschlichen Bevölkerung, außer in Laboren, und um es aus der menschlichen Bevölkerung verschwinden zu lassen, muss SARS-CoV durch eine “umgekehrte Evolution” geführt werden.”

Auszug aus dem Brief von Prof. Xu an den Leiter einer internationalen Organisation.

Nachfolgend die Übersetzung des obigen Auszugs aus dem Brief:

Harte Arbeit zahlt sich endlich aus – es gibt jetzt eine Menge zuverlässiger Forschungsbeweise in Bezug auf Epidemiologie, Studien zu klinischen Merkmalen, molekularer Virologie und molekularer Evolution; und all diese weisen in eine Richtung: SARS-CoV hat eine unnatürliche Evolution durchlaufen, und mittlerweile gibt es SARS-CoV in der Natur und beim Menschen nicht mehr, außer in Labors. (SARS-CoV wird im Volksmund als SARS genannt, was 2002 auf dem chinesischen Festland, in Hongkong und weltweit verbreitet wurde.]

Es ist interessant festzustellen, obwohl die Beweise aus diesen Studien alle aus veröffentlichten maßgeblichen Zeitschriften stammen, die Autoren aus den Gründen, dass sie entweder bei der Untersuchung aus einer makroskopischen Perspektive versagt haben oder einfach nur auf die Untersuchung in eine Richtung beschränkt waren, irgendwie zu dem Schluss kamen, dass SARS “nicht einfach zu erklären” sei oder “weitere tiefgreifende Studien erforderlich seien”.

Im Gegensatz dazu habe ich die Ergebnisse aller Wissenschaftler aus der entgegengesetzten Richtung und einer neuen Perspektive analysiert, und schließlich kann ich zumindest die folgenden Schlussfolgerungen in einer akademischen Kapazität ziehen.

Die Schlussfolgerungen sind:

SARS-CoV existiert in der Welt, einschließlich der Natur und des Menschen, nicht mehr, außer in Laboren.

SARS-CoV hat eine unnatürliche Evolution durchlaufen, höchstwahrscheinlich durch die unnatürliche Evolution eines bestimmten Fledermaus-SARS-ähnlichen Coronavirus, insbesondere BESL-CoV Rp3, das wahrscheinlich viele Male (Generationen) unnatürliche Evolutionsschritte durchlaufen hat.

SARS-CoV ist auf unnatürliche Weise in kleine Säugetiere und Populationen in der Nähe des Menschen gelangt.

Wenn SARS-CoV in Tieren und menschlichen Populationen endemisch wird, kann es sich aufgrund seiner unnatürlichen Natur nicht an die plötzliche Einführung der neuen Wirtsumgebung anpassen (Im Falle der natürlichen Evolution kann dies zehn Jahre, Jahrzehnte oder noch länger dauern. Aber von BL SL-CoV Rp3 zu SARS-CoV dauerte die Evolution nur 4,5 Jahre, was fast wie “sofort” ist, wenn man es mit der Zeit vergleicht, die für die natürliche Evolution eines Virus benötigt wird).

Um seine Virulenz und Übertragungskraft zu reduzieren, damit es endlich aus der menschlichen Population verschwindet, muss SARS-CoV also eine “umgekehrte Evolution” durchlaufen, um dieses Ziel zu erreichen.

Kurze Einführung der Bibliografie von Prof.Xu Dezhong, die von Dr. Li-Meng Yan retweetet wurde.

Kurz gesagt ist Prof. Xu einer der maßgeblichen SARS-Forscher der Volksbefreiungsarmee der KPCh, der den hochrangigen Beamten der KPCh Bericht erstattete.

Geboren 1941 in Wuxi, Provinz Jiangsu, trat Xu Dezhong 1965 in die Volksbefreiungsarmee und 1987 in die Kommunistische Partei Chinas ein. Er erhielt seinen Bachelor-Abschluss an der Medizinischen Universität Peking und seinen Postgraduierten-Abschluss in Epidemiologie an der Vierten Medizinischen Militäruniversität.  Im Jahr 2003 nahm er am chinesischen nationalen und SARS-Präventions- und Kontrollprogramm Volksbefreiungsarmee teil.

Im Jahr 2003 war er für die Berichterstattung an die Führung der Militärkommission und des staatlichen Gesundheitsministeriums verantwortlich. Darüber hinaus erstellte er 24 “Briefings” und 3 SARS-Berichte, die dem Generalbüro des Zentralkomitees der KPCh und dem Generalbüro des Staatsrats zur Verfügung gestellt wurden. Er war in einigen hochkarätigen Interviews und Sendungen des Fernsehens CCTV der KPCh zu sehen und wurde als “Advanced Contributor” für die Prävention und Kontrolle von SARS ausgezeichnet.

Unsere Empfehlung zum Weiterlesen:

Kommentar des Editors:

Liebe FreundInnen, ein Frohes Neues Jahr wünsche ich Euch, ein Jahr ohne die KPCh.

Glaubt keinem Diktator. Die KPCh besteht aus einer Bande von Verbrechern und Lügnern, welche 2021 endgültig beseitigt werden.

Die Pandemie in China ist noch längst nicht beendet.

Das Coronavirus ist eine Biowaffe, die die KPCh in die Welt gesetzt hat.

Was in den USA gilt ist schon längst in Europa und Deutschland passiert.

Bitte beachten Sie, dass die Kommunistische Partei Chinas weder das Leid tragende chinesische Volk noch das Land China legal vertritt. Die KPCh-Regierung ist ein Terrorregime. Unser Ziel ist der Sturz des Terrorregimes und die anschließende Errichtung des Neuen Bundesstaates China, in dem das freie chinesische Volk Demokratie und Rechtstaatlichkeit genießt.

Details dazu siehe die Deklaration des Neuen Bundesstaates China.

0
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Mild Seven, Himalaya London Club UK

Die Himalaya Friends Deutschland kämpft für liberale Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und Freiheit im Neuen Bundesstaat China. #NewFederalStateOfChina Feb. 19